Willkommen

Liebe Trampoliner, liebe Trainer, liebe Trampolinfans,

KÜSTEN-TEAM-CUP IM TRAMPOLINTURNEN

hiermit laden wir Euch herzlich zu unserem Küsten-Team-Cup im Trampolinturnen ein. Wir wollen Euch hier an der Nordseeküste einen Einzel-Wettkampf anbieten, als Besonderheit dazu aber auch eine Vereins-Mannschaftswertung.

Die Besonderheit der Mannschaftswertung ist die Zusammenstellung der Mannschaft – so können 6 Aktive gemeldet werden, auf 4 Altersklassen verteilt. Die beste Wertung je Durchgang je Altersklasse zählt für die Mannschaft. Weitere Einzelheiten unter Ausschreibung und Pflichtübung.


Presse 2015

Fahrkarte nach Cottbus gesichert

Anne Sophie Reichelt und Nele Henseleit qualifizieren sich beim Küsten-Team-Cup für deutsche Trampolin-Sychronmeisterschaften

Bremerhaven. Beim Küsten-Team-Cup des OSC Bremerhaven konnten sich die Trampolinturner aus der Seestadt gegen die Konkurrenz aus Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hamburg und Niedersachsen behaupten. Anne Sophie Reichelt vom OSC und Nele Henseleit vom Geestemünder TV hatten besonderen Grund zur Freuded - sie schafften die Qualifitkation für die deutschen Sychronmeisterschaften in Cottbus. Reichelt und Henseleit profitieren davon, dass einkomplettes Bundesksampfgericht vertreten war. Damit hatten die rund 60 Aktiven die Chance, sich in Bremerhaven die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften zu erturnen. Birgit Radfelder-Henning, Sven Janßen und Rüdiger Henning hatten ein großes Helferteam aufgestellt. Mit Unterstützung des Sportwartes Jens Petersen wurde den Sportlern und Kampfrichtern eine angenehme Atmosphäre im Nordseestadion geboten. Beim Teamwettkamp kam es auf eine gute Aufteilung über die verschiedenen Wettkampfklassenan. Dazu mussten die Trainer ihre Mannschaften aus Aktiven verschiedener Altersstufen und möglichst auch geschlechtergemischt aufstellen. Erstmals wurden in diesem Jahr Punkte für die höchste geturnte Schwierigkeit vergeben. Der OSC konnte seinen Sieg aus dem Vorjahr nicht verteidigen. Die Mannschaft aus Nottuln sicherte sich zum zweiten Mal nach 2013 den Wanderpokal.

Dritter Platz für Janßen

Karia Hartung vom GTV erturnte sich in der weiblichen Jugend A den dritten Platz. Ole Janßen vom OSC belegte ebenfalls den dritten Platz bei der männlichen Jugend A. Yannis Hartung vom GTV turnte sich auf den zweiten Platz in der männlichen Jugend B. Als Standortbestimmung nutzte die mehrfache deutsche Schülermeisterin Carlotta Amedick (TuS Bloherfelde) den Küsten-Team-Cup. Sie zeigte einen Schwierigkeitsgrad von 10,5 Punkten. Damit sicherte sie sich souverän den Sieg in der weiblichen Jugend B. Svea Wendelken (TSV Wulsdorf) und Rieke Zimmermann (TV Lehe) errangen hervorragende sechste und siebte Plätze. In der männlichen Jugend C wurde Lars Christian Henning vom OSC Zweiter. Auf den dritten Platz kam Steve Lehrke (GTV). In dem starken Feld der weiblichen Jugend C siegte Suraya Woischnek vom SFL Bremerhaven. Alina Stührenberg vom OSC schob sich im Finale mit einer sauber vorgetragenen Übung auf den sechsten Platz vor. Obwohl es im Einturnen bei Anne Sophie Reichelt mit ihrer neuen, schweren Kürübung hervorragend lief, konnte sie dies im Wettkampfnicht durchhalten und wurde neunte. Bei den Minis dominierten zwei OSC-Turnerinnen. Mirja Carina Radfelder-Henning und Tomke Hanschen turnten ihre Übungen souverän durch und wurden Erste und Zweite. Mia Anastasia Schattling vom OSC schaffte es, sich auf den vierten Platz zu schieben. Zudem konnte sich Luis Stührenberg vom OSC den zweiten Platz bei den Minis sichern.

14.07.2015 Nordseezeitung

Neuigkeiten

Dies ist die neue Website vom Küsten-Team-Cup Bremerhaven

Die Website ist jetzt übersichlicher und in einem komplett neuem Design

Bei Fehlern auf der Website bitte an Sven Janßen wenden. Das Problem wird dann so schnell wie möglich behoben.

Sponsoren